Beim nächsten Mal geht es in die Laufschule

Feb 13, 16 Beim nächsten Mal geht es in die Laufschule

Religiöse Aspekte spielen eigentlich keine Rolle bei den Vorbereitungsläufen auf den Saaletal-Marathon. Aber nach der Marien-Kapelle hoch über Ramsthal hatte unsere Laufgruppe diesmal die Sulzthaler Kreuz-Kapelle angesteuert. Eine Idee, die allemal der Wettergott goutierte. Klar, kalt war es. Aber es regnete nicht und der Sternenhimmel machte unsere 10-Kilometer-Runde erneut zu einem Erlebnis. Natürlich war der Sportplatz in Ramsthal wieder der Ausgangspunkt. In Richtung Euerdorf führte der Weg dann, am Quellenhof nahe Sulzthal vorbei, in Richtung Kreuzkapelle. Der höchste Punkt der Tour war damit erreicht. Beschwingt ging es, die Aussiedlerhöfe zur Rechten, zum Knückelein und in Richtung Verkehrsgarten, ehe über den neuen Radweg das Weindorf erreicht wurde. Am nächsten Mittwoch wird das Training variiert. Reinhold Nürnberger vom TSV Bad Kissingen lädt ein zur 90-minütigen Lauftechnik-Schule am SV-Sportplatz.

Saaletal-Marathon Am Samstag, 19. März, heißt es für die Lauffreunde der Region: auf zum Saaletal-Marathon. Um 10 Uhr starten der Saale-Zeitung-Marathon, der Halbmarathon, der 10-km-Lauf und das Powerwalking. Ab 10.20 Uhr finden die Nachwuchsläufe stattt. Anmeldungen sind bereits per Internet möglich unter:
www.saaletal-marathon.de.

Training
Der SV Ramsthal und die Saale-Zeitung bieten jeden Mittwoch Vorbereitungsläufe an. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Sportheim des SV Ramsthal. Die Aktion richtet sich an Hobbysportler, die die zehn Kilometer laufen oder sich gar an den Halbmarathon heranwagen wollen. Aufgrund der Dunkelheit wird „verkehrssichere“ Kleidung empfohlen.

 

Quelle: infranken.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *